"Das Lebendige ist Körper, im Körper (als Innenleben oder Seele) und außer dem Körper als Blickpunkt, von dem aus es beides ist. Ein Individuum, welches derart dreifach charakterisiert ist, heißt Person“.
(Helmuth Plessner)

 

Personzentrierte Beratung und Therapie für Einzelne und Paare

Begreift man Personalität als Lebensform des Menschen, so ist damit sowohl seine individuelle Einzigartigkeit angesprochen, wie auch seine Angewiesenheit auf Beziehung: Menschen entfalten die ihnen eigenen Möglichkeiten erst in der Beziehung zu anderen.

Personzentrierte Beratung und Therapie rückt die Person in den Mittelpunkt – nicht das Problem. Sie ist dialogisch, prozessorientiert und ressourcenorientiert. Und sie berücksichtigt das spezifisch menschliche Bedürfnis nach Sinn: Existentielle Fragen nach Werten und Zielen, nach Freiheit und Verantwortung, nach Leben und Endlichkeit können Raum bekommen.

Psychologische Einzelberatung - Selbsterforschung im Dialog

Wann ist eine psychologische Beratung hilfreich?

Wenn Sie sich zunehmend erschöpft und belastet fühlen. Wenn Probleme in Ihrer Lebenswelt, in Ihrem Beruf oder in Familie und Partnerschaft Ihnen über den Kopf wachsen. Wenn Sie jemanden zum Reden brauchen, um sich selbst besser zu verstehen und neue Blickwinkel zu entdecken.


- Beratungssitzungen dauern 1 Stunde (60 Minuten) und finden
   in der Regel wöchentlich oder alle 14 Tage statt.

- Je nach Bedarf reichen einige wenige Sitzungen aus oder kann
  sich die Beratung auch über einen längeren Zeitraum erstrecken.

- In einem Erstgespräch werden die Rahmenbedingungen und
  das Honorar besprochen und vereinbart.


Personzentrierte Beratung und Psychotherapie ist in Deutschland als "Gesprächs(psycho)therapie" wissenschaftlich anerkannt - sie ist dennoch keine Kassenleistung.